dezh-CNzh-TWnlenfritjaptrues

Zeichnung eines Mannes von Lovis Corinth

Lovis Corinth (1858-1925), “Tod und
Künstler (Selbstporträt)” aus dem Totentanz 1921; ed.1922, Kaltnadel/Vernis-mou-radierung auf Japanpapier, 24 x 17,6 cm. Signiert unten rechts.


Vorankündigung

Erscheint 2018: Forschungsarbeit über Lovis Corinths Leben und verschollene Werke. Hrsg. Maria M. Burghagen, Lovis Corinth, hunderte Corinth Gemälde verschollen, Verlag Artium, Art Center GmbH.

UNSERE LEISTUNGEN

Wir begutachten Kunstwerke für private Auftraggeber und Firmen (Echtheitsprüfung und Wertbestimmung). Bei wertvollen Kunstwerken ohne gesicherte Zuschreibung, Datierung oder Provenienz können wir eine intensivere Recherche durchführen. Diese erfolgt in abschließender Beratung mit den Verfassern der Werkverzeichnisse. Voraussetzung einer jeden Stellungnahme ist ein schriftliches Auftragsverhältnis.

Eine Expertise ist ein schriftliches Gutachten, welches zu den unterschiedlichen Aspekten eines Kunstwerks Stellung nimmt. Je nach Fragestellung unseres Auftraggebers, muss die Provenienz (Herkunftsgeschichte von Kunstwerken und Kulturgütern), die Originalität des Kunstwerks, die Zuschreibung an einen Künstler, die Entstehungszeit, der Zustand, aber auch der Marktwert festgestellt werden. Bei sehr teuren Kunstwerken sind zusätzlich naturwissenschaftliche Untersuchungen notwendig.
Wir besitzen eine über vierzigjährige praktische Erfahrung im Umgang mit Kunstwerken, verfügen über fundierte Kenntnisse des Kunstmarkts und haben Kompetenz erworben durch unsere langjährige Tätigkeit für Privatsammlungen und Firmen sowie als Autoren zahlreicher Artikel. Als Gutachter und Berater stehen Ihnen unsere Kunsthistoriker oder Teams von Kunsthistorikern nach Bedarf zur Verfügung. Zur Erstellung eines Gutachtens bedienen wir uns eines umfangreichen Instrumentariums. Neben einer Reihe von spezialisierten Kunsthistorikern und den Werkverzeichnissen der Künstler nutzen wir Kontakte mit den Künstlern und Nachlassverwaltern, um die Echtheit der Kunstwerke festzustellen. Bei Anfragen zu seltenen Sammlungsgebieten sind Experten und Verfasser der Werkverzeichnisse aufgrund unserer guten Kontakte mit in die Nachforschung eingebunden. Häufig jedoch genügt eine auf stilistische bzw. kennerschaftliche Aspekte beschränkte Expertise. Wir bürgen für seriöse Untersuchungsergebnisse.

UMFASSENDE BEGUTACHTUNG UND DOKUMENTATION VON KUNSTSAMMLUNGEN UND EINZELWERKEN.

Nach Sichtung der zu untersuchenden Werke vor Ort erfolgt die fotografische Erfassung, eine exakte Vermessung, Feststellung der verwandten Materialien bzw. Techniken und eventueller Beschädigungen, sowie die Identifizierung von Signaturen, Monogrammen und/oder Stempeln. In einem persönlichen Gespräch werden weitere Informationen u.a. zur Provenienz und möglichen früheren Restaurierungen eruiert. Bei einigen wertvollen Kunstwerken kann u.a. eine Infrarot-Röntgenaufnahme des Werkes notwendig sein, um z.B. Vorzeichnungen sichtbar zu machen. Basierend auf dieser Dokumentation kann die Bewertung erfolgen und das wissenschaftliche Abschlussgutachten von Spezialexperten erstellt werden, deren Gutachten auch von internationalen Auktionshäusern akzeptiert werden. Auf Wunsch sehen wir uns die zu schätzenden Objekte in Ihren Räumen an.
Honorar nach Vereinbarung.

 

Alle Angaben freiwillig! Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Aktuell sind 97 Gäste und keine Mitglieder online